News

Die GVG Projektentwicklungsgesellschaft mbH hat den Mahlsdorfer Bürger e.V. informiert über den Stand der Bauarbeiten informiert Die GmbH ist verantwortlich für das Bauvorhaben "Wohnen im alten Mahlsdorf".

Grußworte
Bürgermeisterin Pohle und Projektleiter Pietsch
Kran mit Richtkrone
Richtfest vom ersten Block
Gerüste und Kran
Baufortschritt
erster Block Wohnen im alten Mahlsdorf ist fertig
Schon fertig
Die ersten Büsche grünen schon
Rückseite

Es werden mehrere Wohnblöcke am alten Gutshaus Mahlsdorf errichtet. Dabei ist die Zeile 1 zum 01.09.2017 fertig gestellt und bezogen worden. 

Die Zeile 5 soll zum 01.12.2017 fertig gestellt werden und dann bezugsfertig sein. Im Frühjahr 2018 fertig werden.

Das Interesse scheint sehr hoch zu sein. Interessenten sollten sich auf der Homepage www.wohnen-im-alten-mahlsdorf.de über die noch verfügbaren Wohnungen informieren oder direkt eine E-Mail senden vermietung@gvg-ccg.berlin

Besichtigungen finden regelmäßig statt, Termine hierfür können über die o.g. E-Mail erfragt werden.

Auch beim Bauvorhaben direkt an der Hönower Straße Hier ist bereits der Dachstuhl drauf. Diese späteren sogenannten Service-Wohnungen werden Wohnungen für ältere Menschen. Im Erdgeschoss des Hauses mit den altersgerechten Wohnungen befindet sich dann eine angeschlossene Tagespflege. Auch hier können sich Interessenten schon jetzt registrieren lassen.

Ende Frühjahr 2018 wird das gesamte Bauvorhaben "Wohnen im alten Mahlsdorf" fertig gestellt. Vielleicht gibt es dann 2018 auch wieder einen Weihnachtsmarkt. Der muss dieses Jahr an dieser Stelle wegen der Bauaktivitäten ausfallen. Einen Weihnachtsbaum wird es dennoch geben.

Wir sind gespannt, ob durch den weiteren Zuzug in das Gebiet des Ortskerns Mahlsdorf auch der Druck steigt, mit einem Gesamtkonzept voran zu kommen. Das betrifft die Verkehrssituation genau so wie die der kulturellen Einrichtungen und kleineren Geschäfte. Auch die Mahlsdorfer Freiwillige Feuerwehr dürfte sich nicht uneingeschränkt über immer mehr Einwohner freuen. Denn auch die Feuerwehr ist nicht wie erhofft ausgestattet.

Der Mahlsdorfer Bürger e.V. setzt sich weiter dafür ein, dass alle Beteiligten zu einer Lösung kommen. Dafür kann der geplante "Runde Tisch Mahlsdorf" ein weiterer Baustein sein. Wir werden daran mitarbeiten, dass es damit alsbald weiter geht und weitere Bauvorhaben dem Umfeld gut angepasst werden.

Familiensonntag im Stadtteilzentrum „PestalozziTreff“

„Rumpelstilzchen“ - Das ist das Märchen von einem Männlein welches schnurr, schnurr, dreimal gezogen, Stroh zu Gold spinnen kann. Es hilft der Müllerstochter und bekommt, heute back ich, morgen brau ich, das Königskind. Oder weiß sie doch seinen Namen?

Wann? Am 19. November 2017

15 Uhr: frischgebackener Kuchen & Kaffee
16 Uhr: Puppenspiel für Kinder ab 3 Jahren

Eintritt 5 € Erw. / 3 € Kind, Anmeldung erwünscht!
Dauer ca. 45 Minuten
Anmeldungen für das Theater
unter Tel. 56 58 69 20!

Familiennachmittag A5 19.11.2017

Bauarbeiten am neuen Regionalbahnhof

Hier ein paar Impressionen von den Bauarbeiten am neuen Regionalbahnhof Mahlsdorf. Zwei Kräne und ein Bohrer bestimmen gegenwärtig das Bild am Bahnhof.

Bohrarbeiten für das Fundament des Bahnsteigs
Blick vom REWE-Standort
Im Hintergrund der neue Aufgang

Alles noch im Plan

Im Sommer sah es nach Schwierigkeiten aus. Jetzt wird aber gerade zügig am neuen Bahnhof gebaut. Noch kann der Plan eingehalten werden. Wir gehen davon aus, dass unserer neuer Regional-Bahn-Haltepunkt pünktlich zum Fahrplan-Wechsel zum Jahresende fertig ist.

Gegenwärtig gibt es erhebliche Einschränkungen. Das betrifft vor allem die S-Bahn-Strecke zwischen Mahlsdorf und Fredersdorf. Hier und vom 29. Oktober an auch bis Strausberg und Strausberg-Nord fährt bis 30. Oktober keine S-Bahn. Es werden Busse im 10-Minuten-Takt eingesetzt.

Haben Sie eigene Fotos?

Falls Sie eigene interessante Fotos zum Veröffentlichen haben, schicken Sie sie uns. Am besten per E-Mail.

 

Gesehen hat man es schon seit dem Sommer: irgendwas stimmt nicht auf der Baustelle für den neuen Regionalbahnhof Mahlsdorf.

Jetzt berichtet auch die "Berliner Zeitung" und hat näheres zur Erklärung. Immerhin soll die Fertigstellung und der erste Halt von Zügen pünktlich sein.

Bauverzögerung

Der Aufzug muss dann so schnell wie möglich folgen. (JL)

 

Wer kann für den Pestalozzitreff Babyschuhe und –socken für Kinder von 0 bis 2 Jahren stricken oder häkeln?

Mit diesen möchten wir neugeborene Babys und Kinder im Stadtteil Willkommem heißen und an Eltern weitergeben.


Bei Interesse bitte an Kathrin Ambrosius oder Sabine Dittmann wenden (Büro im Stadtteilzentrum Pestalozzitreff), Telefon 56 79 749 oder per E-Mail: familienbildung-pestalozzitreff@hvd-bb.de

Der Verein "Mahlsdorfer Bürger" freut sich über Ihre Mithilfe.

Treffen für werdende und junge Eltern mit Kindern von 0 bis 2 Jahren

Die Schwangerschaft, die Geburt und die ersten Lebensjahre eines Kindes ist eine Zeit voller Hoffnung, Freude und Aufregung. Sie ist auch mit vielen Veränderungen, Sorgen und Fragen verbunden.
Der Pestalozzitreff möchten Ihnen Informationen über die Angebote im Pestalozzitreff, im Stadtteil und im Bezirk geben und sind neugierig auf Ihre Fragen. Es gibt Zeit, andere Eltern in gemütlicher Runde kennen zu lernen und sich miteinander auszutauschen. Der Pestalozzitreff freut sich auf Ihr Kommen!
Donnerstag, 14. September 2017
15 bis 17 Uhr
im Stadtteilzentrum „PestalozziTreff“
Pestalozzistraße 1a, 12623 Berlin
Anmeldungen erwünscht unter Tel. 56 79 749 oder familienbildung-pestalozzitreff@hvd-bb.de

Einladung des Pestalozzitreffs hier

Zu einer Info-Veranstaltung zum neuen Regionalbahnhof Mahlsdorf am 22. März kamen in die Schiller-Grundschule etwa 100 Mahlsdorferinnen und Mahlsdorfer. Zwei Mitarbeiter der DB und ein Kollege vom Planungsbüro erläuterten das Bauvorhaben.

Der südlich des jetzigen Fernbahngleises zu errichtende Bahnsteig soll 140 Meter lang werden und zum Fahrplanwechsel im Dezember 2017 in Betrieb gehen.

Der Zugang erfolgt von der südlichen Bahnhofsseite von der Hönower Straße aus. Ein Fahrstuhl und eine Überdachung sind vorgesehen.

Zum ersten Mal seit über 20 Jahren bekommt in diesem Zusammenhang der Bahnhof-Mahlsdorf auch wieder eine Toilettenanlage. Sie kommt in den Gang unter den S-Bahn-Gleisen.

Sobald sie uns - wie von der DB versprochen - zugeschickt wurden, werden wir auch Skizzen zum Bahnhof hier an dieser Stelle veröffentlichen.